Rückblick: Das war die JHV 2019

Rückblick: Das war die JHV 2019

Am 16.11.2019 trafen sich die Vertreter der Vereine und deren Mannschaften sowie das BTFV-Team im “Waldrestaurant Schiesshaus” in Nürnberg, um das Kickerjahr 2019 Revue passieren zu lassen, die offenen Posten zu besetzen und die Neuerungen und geplanten Aktivitäten für 2020 zu besprechen.

Besonders erfreulich war die diesjährige Teilnehmerzahl: Alle Mannschaften der Vereine waren in Vertretung oder persönlich anwesend, so dass die Sitzplätze fast nicht gereicht hätten.

Zunächst begann die Versammlung mit einem Tätigkeitsbericht des BTFV-Teams:

Die Top Themen hierbei waren Sponsoring, Regionalliga, Software Neuerungen, Jugendarbeit, Kompetenzteam Sport und die Meisterschaften.

Im Anschluss legte Kassenwartin Eva Fried den Kassenbericht vor. Im Vergleich zum Vorjahr hatte der BTFV ca. 900 Euro Minus.

Bei der folgenden Wahl mussten die Posten Sportwart*in und Schriftführer*in neu besetzt werden; Christian Müller ist in Abwesenheit einstimmig zum neuen Sportwart und Franziska Reuther zur Schriftführerin gewählt worden.

Das Schiedsgericht besteht nun aus Kurt Seisenberger, Johannes Steinbauer, Markus Bräunlein und Martin Schirmer und die Kassenprüfer sind Florian Frankenberger und Isabel Wirth.

Ein besonderer Dank des BTFV-Teams wurde für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Thomas Artinger und Kathrin Türpe ausgesprochen. Dieser wurde durch Beifall zum Ausdruck gebracht und gewürdigt, was die JHV beendete.

Direkt im Anschluss fand die Spielführersitzung statt:

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Sportwart und die Ligakoordinatoren wurden folgende Themen besprochen:

Spielberichte wurden in der Vergangenheit nicht immer bis Sonntagabend eingereicht. Hier kam es oft zu Beschwerden, weshalb um mehr Disziplin gebeten wurde.

Auch die Kommunikation bei Spielverschiebungen hat nicht immer geklappt und so erfolgte auch hier der Appell, die vorliegenden Regelungen einzuhalten.

  • Mündlicher und Schriftlicher Antrag auf Verschiebung muss erfolgen
  • Immer den zuständigen Ligakoordinator mit informieren
  • Neu: Verschobene Spiele dürfen nicht erneut verschoben werden. Ausnahme sind besondere Härtefälle (Entscheidung des Schiedsgerichts)

Außerdem muss künftig der auf der BTFV Webseite vorgegebene Weg zur Spielernachmeldung beachtet werden. Es wird keine Ausnahmen geben. Alle Informationen dazu hier: https://btfv.de/spieler-nachmelden/

Durch einen Planungsfehler wird die Verbandsliga im Norden 2020 aus 7 statt den angepeilten 6 Teams bestehen.

Nach einer Bemerkung zur Änderung der Gebührenordnung ging es mit dem Thema Blockspieltage weiter.

Nach einer kurzen Vorstellung des Konzepts konnten die Teilnehmer zum gesammelten Feedback ihrer Mannschaften Stellung nehmen; durch eine Abstimmung sprach sich die Mehrheit gegen eine Änderung des Systems aus.

Nach der erfreulichen Nachricht, dass sich nächstes Jahr im Norden gleich zwei neue Vereine gründen werden, wurde die Sitzung beendet.

Hier alle Daten der Versammlung zum herunterladen JHV_2019.zip

Wir sind gespannt was die kommende Saison bringt und freuen uns jetzt erstmal auf die Landesmeisterschaften am 30.11.!

Euer BTFV-Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.