Die Bayerischen Meister 2017 stehen fest

Die Bayerischen Meister 2017 stehen fest

Am Samstag, dem 21.10.2017 fanden in Hirschaid die diesjährigen bayrischen Meisterschaften statt. Es wurden die besten Spieler in den Kategorien Junioreneinzel, Damendoppel, Dameneinzel, Herrendoppel, Herreneinzel und Senioreneinzel ermittelt.

Mittlerweile zum zweiten Mal fand im Rahmen des Turniers ein Wettkampf für Jugendspieler statt. Für das Junioreneinzel haben sich acht Nachwuchsspieler gemeldet. Diese durften in fünf Vorrunden mit anschließender Hauptrunde ihr können unter Beweis stellen und zeigten dabei beachtliche Nervenstärke, saubere Technik und erstaunliche Kühnheit in ihrer Spielweise. Am Ende konnte sich Sebastian Fürst im Finale gegen Lukas Beutner durchsetzen. Auf Platz 3 landete Jonathan Weber.

In den Kategorien Damendoppel und Dameneinzel wurden jeweils fünf Vorrunden gespielt. Dabei qualifizierten sich alle acht Doppel und 14 Einzel für die Hauptrunde. In der Hauptrunde wurde Doppel-KO gespielt, mit drei Gewinnsätzen auf der Gewinnerseite und zwei Gewinnsätzen auf der Verliererseite. Dabei konnte sich Nadine Hagen in beiden Disziplinen den Titel der bayrischen Meisterin holen. Sie gewann sowohl das Dameneinzel als auch zusammen mit ihrer Teampartnerin Franziska Reuther das Damendoppel. Beide haben sich somit für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Bei den Herren fanden sich dieses Jahr 44 Doppel und 70 Einzelspieler ein, die um den Titel des bayrischen Meisters spielten. In beiden Kategorien wurden fünf Vorrunden gespielt und anhand dieser Ergebnisse die Einteilung in das Profifeld und das Amateurfeld vorgenommen. In der Hauptrunde galt es dann sich im Einfach-KO mit drei Gewinnsätzen durchzusetzen. Dabei gelang es Georg Sedlmeier sich ebenfalls in beiden Disziplinen den Titel des bayrischen Meisters zu sichern. Er gewann das Herreneinzel und zusammen mit seinem Spielpartner Christian Heber das Herrendoppel. Beide haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Auch für die Senioren galt es sein Können  unter Beweis zu stellen. Unter 14 gemeldeten Einzelspielern wurde in fünf Vorrunden und einer gemeinsamen Hauptrunde der Beste ermittelt. Den Titel des Bayrischen Seniorenmeisters konnte sich Karl-Heinz Bergmann sichern.

Hier die Ergebnisse

Wir gratulieren allen Spielern zu ihrer Leistung und bedanken uns für spannende Spiele.

Ein besonderer Dank geht an den TFC Bamberg, für die großartige Organisation dieser Veranstaltung. Dank der zahlreichen Helfer bei der Organisation, beim Auf- und Abbau und der Versorgung war die bayrische Meisterschaft auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .