Antrittsbesuch bei den DJK Salzstangen

Antrittsbesuch bei den DJK Salzstangen

In der vergangenen Woche war es soweit: Die DJK Salz aus der Region Rhön-Grabfeld haben Ihr Team für die Bezirksliga-Nord angemeldet – ein historischer Moment, da in der Region noch kein Tischfußball-Team im Ligabetrieb des DTFB (Deutscher Tischfußballbund) vertreten ist. Mit dabei war der Vorstand des BTFV (Bayerischer Tischfußballverband), Samuel Brantner, der bei dieser Gelegenheit die Möglichkeit hatte gleich gegen zwei Weltmeister anzutreten (siehe auch: https://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Rhoen-Ein-Eldorado-fuer-Tischfussballfans;art777,10358929).

Auch wenn die Salzstangen noch ganz neu dabei sind, so gibt es doch schon so etwas wie einen alten Hasen in Ihren Reihen. Zwar ist Marcus Schulz auch erst seit einem Jahr richtig aktiv in der Szene. Und doch hat ihn das Fieber so gepackt, dass er in kürzester Zeit an allen Ecken und Enden vernetzt ist und er seit ca. 4 Wochen das Amt des Vizepräsidenten Strategie beim DTFB besetzt.

Die gemeinsame Arbeit ist am Wochenende gut angelaufen, als Samuel die Salzstangen im Rahmen eines Tischfußballworkshops besucht hatte. Mit dabei waren auch Klaus Gottesleben, seines Zeichens Präsident der DTFB und Michel Klaffe, 3-facher, amtierender Juniorenweltmeister. So bat sich die Möglichkeit zwischen Spiel und Spaß auch die Zukunft des Tischfußballs in Bayern weiter zu diskutieren und vorwärts zu bringen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.